Aufruf zur Sammelaktion: Studierendenwohnheim

Liebe Freundinnen und Freunde

Ich wende mich mit einer grossen Bitte an euch: In diesem Jahr haben wir in der Region Morazán in El Salvador ein Studierendenwohnheim eröffnet, welches Jugendlichen aus armen Verhältnissen eine Ausbildung ermöglicht. Leider konnten wir bisher die Finanzierung dieses Projekts nur teilweise sicherstellen. Daher haben wir nun eine Sammelaktion gestartet, zu der ich euch herzlich einladen möchte.

Liebe Grüsse und vielen, vielen Dank für eure Solidarität mit den Jugendlichen in El Salvador,

Martina Jakob

Projektverantwortliche

STUDIERENDENWOHNHEIM | Das Projekt

Zu Jahresbeginn ist für die Jugend in Morazán endlich ein grosser Traum wahr geworden: Die „ESCUELA TECNICA“ – Morazáns erste öffentliche Hochschule – wurde eröffnet, welche technische Studiengänge in nachhaltiger Landwirtschaft, lokaler Entwicklung und ökokulturellem Tourismus anbietet. Trotz des grossen Bildungsinteresses der Jugendlichen in Morazán war die technische Hochsc

hule kurz davor, mit leeren Klassenzimmern in ihr erstes Jahr zu starten: Aufgrund von Armut und geographischer Distanz ist für die meisten Jugendlichen in Morazán eine Ausbildung ein unerreichbares Ziel. Aus diesem Grund hat unser lokales Team mit einem unglaublichen Einsatz ein neues Projekt auf die Beine gestellt: ein Studierendenwohnheim für 17 engagierte junge Frauen und Männer aus armen Verhältnissen und ländlichen Gemeinden. Ihnen wird seit Ende März Kost, Logis und ein kleines Taschengeld für die Studiengebühren geboten. Als Gegenleistung nehmen sie an unserem Workshop-Programm teil und engagieren sich gemeinsam in eigenen sozialen Projekten. So wird den Jugendlichen (und ihren Familien) nicht nur ein Ausweg aus der Armut ermöglicht, sondern sie werden auch darauf vorbereitet, in ihren Gemeinden Verantwortung zu übernehmen.

Mehr zum Projekt…

SAMMELAKTION | Studierendenwohnheim unterstützen

Um die Ausbildung dieser jungen Menschen sichern zu können, sind wir dringend auf eure Unterstützung angewiesen. Wenn sich einige Grossspenderinnen und -spender finden oder ihr alle das Projekt mit 50 – 100 CHF unterstützt, haben wir es geschafft!

Wir sind sehr dankbar, wenn ihr diesen Aufruf auch an Freunde und Bekannte weiterleitet oder uns auf Stiftungen und Unternehmen aufmerksam macht, die wir anfragen könnten.

FINANZIERUNGSFORTSCHRITT | Studierendenwohnheim