Projekt: Stipendien

Projektüberblick

Projektlinie: Stipendienprogramm

Projektstandort: El Salvador, Departement Morazán

Projektdauer: 2014 – unbestimmt

Zusammenfassung: Paten und Patinnen aus der Schweiz und Deutschland ermöglichen engagierten jungen Menschen aus armen Verhältnissen im Departement Morazán eine technische oder universitäre Ausbildung.

Projektzusammenfassung

Hintergrund

Ein Hochschulstudium stellt für viele Jugendliche im Kanton Morazán, in dem wir arbeiten, ihren grössten und – aus finanziellen Gründen – leider fast immer unerfüllbaren Lebenstraum dar. Die Region ist jedoch dringend auf gut ausgebildete junge Menschen angewiesen, die vor Ort Veränderungen herbeiführen können.

Deshalb hat Consciente ein kantonales Stipendienprogramm in Angriff genommen. Die Jugendlichen werden je nach finanzieller Situation ihrer Familie mit 50-150 USD pro Monat unterstützt und absolvieren eine Ausbildung an einer technischen Hochschule oder einer Universität.

Einzelstipendien

Während ihres Studiums werden die Stipendiatinnen und Stipendiaten von uns unterstützt und begleitet. Sie nehmen an Sitzungen, Workshops, Exkursionen und Lagern teil und engagieren sich in einem der Projekte von Consciente oder in ihren Gemeinden. Es ist uns ein zentrales Anliegen, dass unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten in der Gesellschaft Verantwortung übernehmen und ihr Wissen anwenden und weitergeben.

Bild: Stipendiatin Glenda vor dem Haus ihrer Familie, in dem sie zusammen mit ihrer kleinen Schwester, ihrer Mutter und ihrer Grossmutter lebt.

Eine Patenschaft übernehmen – so funktioniert’s:

Auswahl

Ein halbes Jahr vor Studienbeginn können Jugendliche aus dem ganzen Kanton Morazán bei Consciente vor Ort einen Stipendienantrag einreichen. Dazu müssen ein persönlicher Antragsbrief verfasst und ein ausführliches Formular ausgefüllt werden. Danach werden bei sorgfältig ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten Hausbesuche und persönliche Interviews durchgeführt. Dabei werden die Jugendlichen (1) zu den sozioökonomischen Verhältnissen ihres Haushalts, (2) zu Motivation und schulischen Leistungen sowie (3) zu ihrem sozialen Engagement befragt. Aufgrund dieser drei Kriterien wird anschliessend eine Prioritätenliste erstellt. Wie viele Stipendien tatsächlich vergeben werden, hängt schliesslich von der Anzahl Patinnen und Paten ab, die bereit sind, ein solches zu finanzieren.

Finanzielle Unterstützung

Das Stipendium besteht aus einem monatlichen Unterstützungsbeitrag in Schweizer Franken, den die Jugendlichen jeweils zu Beginn des Monat in US-Dollar ausbezahlt bekommen.

Begleitung während des Studiums

Die Jugendlichen stehen in regelmässigem Austausch mit der lokalen Leitung des Stipendienprogramms, damit allfällige Probleme im Studium schnell erkannt werden können. Zudem nehmen sie im Rahmen des Programms für Nachhaltigkeitsbildung  von Consciente an Workshops und Exkursionen teil.

Soziales Engagement

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten leisten jährlich 100-180 Sozialstunden in einem der Projekte von Consciente oder in einem eigenen Projekt in ihren Gemeinden. So sollen sie darauf vorbereitet werden, in der Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen.

Briefkontakt

Patinnen und Paten erhalten einmal jährlich einen (übersetzten) Brief von den Consciente-Stipendiatinnen und -Stipendiaten. Bei der persönlichen Patenschaft besteht zudem die Möglichkeit, mit der zugeteilten Person einen Briefkontakt zu pflegen.

STIPENDIEN

  • Volles Stipendium

    80-150 CHF pro Monat

    Dauer: 2-6 Jahre (Medizin: 8 Jahre)

  • Teilstipendium

    25-75 CHF pro Monat

    Dauer: 2-6 Jahre

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

115 Stipendien vergeben

Letzte Beiträge zum Stipendienprogramm

Interaktive Karte zum Stipendienprogramm

Interaktive Karte der Stipendiatinnen und Stipendiaten 2018

Die interaktive Karte zeigt, wo Conscientes Stipendiatinnen und Stipendiaten wohnen, studieren und Sozialstunden leisten.

Ähnliche Projekte

Studierenden-wohnheim

Stipendienprogramm

Jugendkongresse

Nachhaltigkeitsbildung

Bildung auf Augenhöhe

Nachhaltigkeitsbildung